Josef Bordat

Kontakt

Email: josef.bordat@fu-berlin.de
 
Studium/ Forschungstätigkeit

derzeit
– Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Ethnologie der Freien Universität Berlin
– Publizist, Themenschwerpunkte: Globalisierung und Menschenrechte

2006 Abschluss der Promotion in Philosophie mit einer Arbeit zu den Aktualisierungsmöglichkeiten der Völkerrechtskonzeption des Bartolomé de Las Casas

2004 M.A. in Philosophie, Berlin und Arequipa/Perú

2000 Dipl.-Ing. in Wirtschaftsingenieurwesen

Vorträge/ Veröffentlichungen

“Neue Weltordnung, alter Widerstand. Zur Aktualität des Dominikanerpaters Bartolomé de Las Casas (1484-1566)”, in: Kuckuck. Notizen zur Alltagskultur Jg. 20 (2004), Nr. 2, Graz, S. 10-15.

“Justice and Resistance. A Critical Perspective on Humanitarian Interventions”, in: International Journal of the Humanities Vol. 3 (2005/2006), Issue 8, Melbourne, S. 111-116.

“Vom bellum iustum zum just war. Ideengeschichtliche Anmerkungen zur aktuellen Interventionismusdebatte”, in: Beiträge zur Internationalen Politik und Sicherheit Jg. 2 (2006), Nr. 1, Köln, S. 32-40.

“Interventionspflicht und Strafrecht in Zeiten globaler Gewalt. Zwei Aspekte einer Reform der Vereinten Nationen”, in: Societas Ethica (Hg., 2007): Jahresbericht zur 43. Jahrestagung in Oxford (Political ethics and international order – Politische Ethik und internationale Ordnung), Erlangen, S. 411-418.

“Ordnung jenseits des Nationalstaats”, in: Arndt, F. et. al. (Hg., 2008): Ordnungen im Wandel. Globale und lokale Wirklichkeiten im Spiegel transdisziplinärer Analysen, Bielefeld, S. 21-36.

“Gerechter Krieg? Militärische Anti-Terror-Maßnahmen im Spiegel der bellum iustum-Tradition”, in: Riou, J. / Petersen, C. (Hg., 2008): Zeichen des Krieges in Literatur, Film und den Medien. Band III (Terror), Kiel, S. 43-65.

“Eingreifen und bestrafen. Zur neuen Rolle der Vereinten Nationen”, in: Justizministerium des Landes NRW (Hg., 2008): Leipzig – Nürnberg – Den Haag. Neue Fragestellung und Forschungen zum Verhältnis von Menschenrechtsverbrechen, justizieller Säuberung und Völkerstrafrecht. Düsseldorf, S. 181-194.

“Globalisation and War. The Historical and Current Controversy on Humanitarian Interventions”, in: International Journal of Social Inquiry, Vol. 2 (2009), No. 1, S. 59-72.

Ethik für heute. Moraltheoretische Überlegungen zu Terrorismus, Menschenrechten und Klimawandel. London 2009.

Copyright © Netzwerk Terrorismusforschung e. V. (NTF) Berlin Frontier Theme
Translate »