Prof. Dr. Stephan G. Humer

Prof. Dr. Stephan G. Humer (Diplom-Soziologe und Informatiker) ist Gründer des ersten Arbeitsbereichs Internetsoziologie in Deutschland. Damit ist er als „Digitalisierungserklärer“ das Gesicht des Forschungsfeldes Internet und Gesellschaft im deutschsprachigen Raum. Sein Wirken gilt der Analyse der Digitalisierung unserer Gesellschaft in all ihren sozialwissenschaftlichen Facetten, ganz besonders jedoch dem Schwerpunkt Sicherheit. Neben seiner Tätigkeit an der Hochschule Fresenius Berlin als Professor und Bereichsleiter ist er Koordinator Spitzenforschung im NTF. Von 2013 bis 2021 agierte er als Gründungsvorsitzender des Netzwerks.

Seine Schwerpunkte im Netzwerk sind:

– Terrorismus, Extremismus und Organisierte Kriminalität im Allgemeinen
– Linksextremismus/-terrorismus und Cyberterrorismus im Besonderen
– Spitzenforschung und Wissenschaftstheorie

Weitere Informationen über aktuelle Projekte, Vorträge, Interviews etc.: www.humer.de